Häckselarbeiten in der Region Bodensee – Zerkleinerung und Abtransport

Im Zuge von Garten- und Landschaftsbauarbeiten müssen meist Abfälle aller Art aufbereitet und entsorgt werden. Gerne übernehmen wir das für Sie, indem wir Baumschnitt und anderes Schnittgut häckseln, auf Wunsch abtransportieren und fachgerecht entsorgen. So bleibt am Ende nur eines zurück, nämlich eine ansehnliche und aufgeräumte Außenanlage. Für Häckselarbeiten im Allgäu am Bodensee befinden sich in unserem Fuhrpark geeignete Maschinen wie Bagger, Ladekräne, Holzhäcksler und Großraumanhänger für den Abtransport. Das bei Baumfällung, Baumschnitt und Rodung anfallende Stammholz, Astholz und Kronenholz können wir mit leistungsstarken Maschinen wie einem Buschholzhacker direkt vor Ort schreddern oder häckseln. Sie entscheiden, ob das zerkleinerte Material vor Ort verbleibt oder durch unsere Mitarbeiter entfernt wird.

Zeit und Geld sparen: Für alle Häckselarbeiten das passende Gerät

Die Motoren üblicher Gartenhäcksler bewältigen eine maximale Astdicke von 4,5 cm, während Buschhacker mühelos Astdurchmesser von 20 cm verkraften. Fällt bei Ihnen dickeres Schnittgut an, müssen Sie es ohne professionelle Geräte mit starkem Antrieb mühsam von Hand zersägen, dann womöglich zur Straße schaffen, verladen und abtransportieren. Das Vogler-Team sorgt dafür, dass sämtliches Schnittgut von Hecken, Sträuchern und Bäumen sauber beim Häckseln sauber in einem Auffangbehälter landet. Sie können es anschließend selbst nutzen oder durch uns kostengünstig und fachgerecht entsorgen lassen. Stellen Sie bei Ihrer selbst durchgeführten Gartenarbeit fest, dass mehr Baumschnitt anfällt, als erwartet, holen wir diese Abfälle selbstverständlich auch bei Ihnen ab.

Haben Sie noch allgemeine oder spezielle Fragen zu unseren Häckselarbeiten in der Region Bodensee?

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu unseren Profis für Häckselarbeiten auf!